Zweimal Bronze für Neubrandenburger Sportgymnasium

Von Christoph Thürkow

Beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" hat das Neubrandenburger Sportgymnasium zweimal den dritten Platz belegt. Sowohl die Mädchen der WK III als auch die Jungen der WK II waren am Montag und Dienstag im Berliner Mommsenstadion auf dem Treppchen.

Erfolgreichste Punktesammler für das Sportgymnasium Neubrandenburg in Berlin waren Pia Pieper (Jahrgang 1995, 571 Punkte) mit 5,21 Meter im Weitsprung in der WK III und Dennis Lewke (Jahrgang 1993, 804 Punkte) mit 19,36 Meter im Kugelstoßen der WK II.

In der WK II belegten die Mädchen aus der Vier-Tore-Stadt den fünften Platz, in der WK III landeten die Jungs aus Schwerin auf Gesamtplatz acht.

Mehr: Sportgymnasium Neubrandenburg im Internet.

Zurück