Zahlreiche Neuheiten beim 5. VR-Osterlauf am 30. März in Güstrow

Von Andreas Wurm

Die Vorbereitungen zum 5. VR-Osterlauf in Güstrow am Ostersonnabend, dem 30. März, liefen in den vergangenen Wochen auf Hochtouren. Längst sind alle wichtigen Fragen ‒ z.B. mit Stadtverwaltung, Polizei, Landkreis, THW, Sponsoren sowie den unterstützenden Vereinen ATSV sowie TriFun geklärt. Jetzt wird nur noch an der Feinabstimmung gearbeitet.

Bis zum ersten Startschuss für den Bambinilauf der bis zu siebenjährigen Kinder um 16.30 Uhr wird alles bestens präpariert sein. Einem Lauffest in der Güstrower Innenstadt steht somit nichts mehr im Wege. Täglich treffen über das Internet unter www.osterlauf-güstrow.de neue Anmeldungen für die Läufe über 5 km (auch Walking) und 10 km sowie den 4x2,5-km-Staffellauf bei den Veranstaltern vom Laufsportverein Güstrow ein. Ein weiterer Run auf die Startnummern wird am Wochenende erwartet, da nach dem 24. März die Möglichkeit zur kostengünstigeren Voranmeldung entfällt.

Wer sich erst kurzfristig zur Teilnahme entscheiden möchte, kann noch am Veranstaltungstag im Veranstaltungszentrum am "Gästehaus am Schlosspark„ seine Meldung abgeben. Das muss dann aber am Nachmittag des Ostersonnabend bis 16.30 Uhr erfolgen, da um 17 Uhr die Läufer auf die 2,5km Runde durch die Innenstadt geschickt werden. Diese Runde ist entsprechend der gewählten Streckenlänge zwei- bzw. viermal zu absolvieren.

Gleichzeitig erfolgt der Staffelstart, wobei vier Läufer einer Mannschaft jeweils nacheinander zur 2,5-km-Runde antreten. Gerade für die Staffelentscheidung hofft der LSV Güstrow noch auf viele Meldungen von Firmen-, Vereins-, Familien- oder einfach nur Spaßteams. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass den Staffelläufern das gemeinsame Lauferlebnis mit der Mischung aus eigenem Einsatz und Anfeuerung der Mitstreiter ungeheuer Freude bereitet. Und 2,5 km zu laufen, schafft doch fast jeder. Bei der Wertung im Staffellauf haben sich die Organisatoren eine Neuerung einfallen lassen. Es gibt vier Wertungsklassen, die sich nur nach dem Gesamtalter der Staffelmitglieder richten. Somit werden Staffeln in den Klassen U40, U60, U200 sowie Ü200 (älter als 200 Jahre) gewertet. Für die drei besten Staffeln und Einzelläufer jeder Wertungsklasse gibt es zusätzlich zu Erinnerungsmedaille und Urkunde, die jeder Läufer im Ziel erhält, Sonderpreise.

Auch für das "Drumherum" ist gesorgt. So wird der in Güstrow bekannte Moderator DJ Mario durch die Veranstaltung führen. Der Hauptsponsor wird eine Hüpfburg aufbauen und Schlossquell-Getränke anbieten, ein Sportartikelhändler verkauft günstige Laufschuhe und -kleidung, der Rotary Club veranstaltet eine Nudelparty, deren Erlös zusätzlich zu den 2 Euro vom Startgeld eines jeden Läufers auf das Spendenkonto des Tansania-Kreises der Domgemeinde Güstrow geht. Wenn sich mit dem Dunkelwerden die Veranstaltung mit der feierlichen Siegerehrung dem Ende zuneigt, geht in Güstrows Innenstadt die Party weiter. Es beginnt die beliebte KneipenKultTour, bei der neun Bands in acht Lokalen der Stadt aufspielen, darunter auch im „Heizhaus“ am Veranstaltungszentrum des Osterlaufs.

Zurück