Wettkampfjahr 2010 für Laager Läufer kaum noch zu toppen

Von André Stache

Interessiert verfolgten die Ausdauersportler des Sportclubs Laage die Auswertung des abgelaufenen Wettkampfjahres. Auf immerhin 64 Mitglieder ist die Abteilung nun schon angewachsen und ein Ende ist derzeit nicht abzusehen. Sportler aus Kritzkow, Teschow, Neu Heinde, Prebberede, Kobrow, Korleput, Güstrow , Friedrichshof, Rostock, Aurich und natürlich Laage prägen die Arbeit der Laufgruppe des SC Laage.

Bevor es zur internen Auswertung ging, nutzte Ilka Lochner-Borst die Gelegenheit und zeichnete die Landesmeister im Crosslauf, Petra Grobbecker und Michael Fischer, mit Erinnerungsplaketten aus. Auf Einladung der Laufgruppe nahm die Bürgermeisterin der Stadt Laage an der Jahresabschlussveranstaltung teil und konnte sich von der Arbeit der engagierten Ausdauersportler überzeugen.

Bei insgesamt 54 Laufveranstaltungen in ganz Deutschland trugen sich Laager Läufer im zurückliegenden Kalenderjahr in die Startlisten ein und prägten so die herausragende Außenwirkung des Laufsports der kleinen Recknitzstadt. Neben unzähligen Siegen bei Volksläufen konnten die Laager Läufer 18 Medaillen (5 x Gold, 7 x Silber, 6 x Bronze) bei Landesmeisterschaften erkämpfen.

Höhepunkte waren im vergangenen Jahr die Feierlichkeiten zum 10. Geburtstag, die Organisation des 24. Stundenlaufes, das Trainingslager in Zinnowitz und die Teilnahme am Staffelmarathon auf dem Darß.

Zudem hatten die Mädchen und Jungen, Frauen und Männer sieben Laufveranstaltungen, zwei Ferienfreizeiten, ein Kindersportfest, sowie eine Kampfrichterausbildung selbst organisiert. Zwei Arbeitseinsätze im Laager Stadtwald zur Instandhaltung der Trainings-und Wettkampstrecke runden das tolle Bild des Teams neben den Laufstrecken ab.

Aus sportlicher Sicht war die interne Laufwertung heiß erwartet worden. Wie in jedem Jahr ging es darum, die meisten Kilometer unter Wettkampfbedingungen zu sammeln. Hier konnten Michael und Michaela Schulze ihre Titel, bei den Männern bzw. Frauen, verteidigen. In der Wertung der Jungen konnte sich ihr 12-Jähriger Sohn Florian an die Spitze kämpfen. Bei den Mädchen siegte die 13-Jährige Laura Jürß.

Zuvor galt es aber den Rechenstab anzusetzen, denn die Läuferinnen und Läufer brachten es auf insgesamt 5.674,9 gelaufene Wettkampfkilometer. Im Anschluss wurde bis spät in die Nacht gefeiert und es wurden Pläne geschmiedet.

Selbstverständlich wurde auch den Freunden und Förderern gedankt. Ohne die großzügige Hilfe verschiedenster Sponsoren ist Breitensport undenkbar. Genannt seien hier die Unternehmen EURAWASSER und Erdinger Alkoholfrei, die Freizeit und Immobiliengesellschaft Güstrow, das BLOCK HOUSE in Rostock, die Laager Wohnungsgesellschaft und das VW Autohaus in Laage-Kronskamp.


Sieger Männer

1. Michael Schulze mit 419,8 km
2. Stefan Grobbeckert mit 267,1 km
3. Falk Bartusch mit 224 km

Siegerin Damen

1. Michaela Schulze mit 232,8 km
2. Petra Grobbecker mit 195,9 km
3. Jana Fischer mit 149,4 km

Sieger Jungen

1. Florian Schulze mit 94,8 km
2. Paul Blum mit 41,8 km
3. Philipp Naß mit 40,2 km

Siegerin Mädchen

1. Laura Jürß mit 93,8 km
2. Greta Grobbecker mit 88,9 km
3. Sonja Bartusch mit 76,3 km

Zurück