Viermal Silber bei Junioren-DM in Bremen

Von Christoph Thürkow

Hendrik Müller stieß mit 18,65 Meter Norm für die U23-Europameisterschaften. (Foto: I. Hensel)

Vier Silbermedaillen gewannen Mecklenburg-Vorpommerns Leichtathleten am Wochenende bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften in Bremen. Richard Bienasch (1. LAV Rostock), Martin Neckin (Schweriner SC), Hendrik Müller und Anna Rüh (beide SC Neubrandenburg) belegten jeweils den zweiten Platz.

Mit neuer persönlicher Bestleistung von 14,05 Sekunden sprintete Richard Bienasch über die 110 Meter Hürden zur Silbermedaille. Ein Fehler an der sechsten Hürde kostete dem jungen Mann allerdings eine noch bessere Zeit und Platzierung. Mit 7,61 Meter gewann Martin Neckin ebenfalls Silber im Weitsprung.

Mit 56,66 Meter im Diskuswerfen belegte auch Anna Rüh den zweite Platz. Angeführt vom Silbermedaillen-Gewinner Hendrik Müller (18,65 m) waren die Kugelstoßer aus MV ganz stark. Dennis Lewke (SC Neubrandenburg) wurde mit 17,23 Vierter, Eric Millrath (Schweriner SC) mit 16,77 Meter Fünfter und Christian Jagusch (SC Neubrandenburg) mit 16,42 Meter Siebter.

Weitere gute Platzierungen erreichten Sprinter Patrick Kuhn vom Schweriner SC als Vierter über die 100 Meter in 10,85 Sekunden, Annemarie Schwanz vom SC Neubrandenburg als Sechste über die 800 in 2:10,39 Minuten und Christin Menge (SC Neubrandenburg) als Achte im Weitsprung mit 5,90 Meter.

Zurück