Vier Medaillen für MV-Nachwuchs bei den U-16 DM in Köln

Von Geschäftsstelle

Zweimal Gold sowie je einmal Silber und Bronze gewannen Nachwuchsathletinnen und -athleten aus unserem Bundesland bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklasse U16 am Wochenende in Köln.

Johanna Schween vom SC Neubrandenburg siegte über 80 Meter Hürden in 11,76 Sekunden. Julia Ulbricht, die seit einiger Zeit bei Mark Frank im 1. LAV Rostock trainiert, holte sich Gold im Speerwerfen mit 48,92 Meter. Die Silbermedaille erkämpfte Klara Podszuk vom SC Neubrandenburg im Diskuswerfen mit 42,14 Meter, wobei sie im Kugelstoßen als Vierte mit 13,77 Metern die Bronzemedaille nur knapp verfehlte. Bronze ging an Manja Sachs vom 1. LAV Rostock, die die 300 Meter Hürden in 44,97 Sekunden lief.

Weitere Platzierungen: 5. Platz: Leonhard Wesols über 800 Meter in 2:02,56 Minuten; Magnus Buchwald (beide 1. LAV Rostock) über 300 Meter Hürden in 41,56 Sekunden; Tom Fischer (HSG Uni Greifswald) im Dreisprung mit 12,56 Metern; Lukas Walk (1. LAV Rostock) im Speerwerfen mit 54,69 Metern.
6. Platz: Tom Fischer über 300 Meter Hürden in 42,27 Sekunden; Sophia Robrahn über 80 Meter Hürden in 12,03 Sekunden; Dovile Scheutzow (beide Schweriner SC) im Stabhochsprung mit 3,30 Metern.
7. Platz: Kai Gieraß (SC Neubrandenburg) im Diskuswerfen mit 49,79 Metern; Lili Altrichter (TC Fiko Rostock) über 3000 Meter in 10:38,43 Minuten.
8. Platz: Lennard Voigt (HSG Uni Greifswald) im Dreisprung mit 11,90 Metern; Lauré Scheutzow (Schweriner SC) im Stabhochsprung mit 3,30 Meter.

Der Leitende Landestrainer und der Jugendwart gratulieren den Aktiven und ihren Trainern recht herzlich.

Zurück