Über 800 Teilnehmer beim Ostsee-Staffelmarathon 2013

Von Ostsee-Staffelmarathon

Dichtes Gedränge herrschte am Start, als sich Hunderte Läuferinnen und Läufer auf die Strecke begaben. (Foto: Veranstalter)

Zum wiederholten Mal gingen über 100 Teams an den Start ‒ die "Arche Natura" und das Ostseebad Dierhagen freuten sich, Läuferinnen und Läufer aus Nah und Fern zur siebten Auflage des Ostsee-Staffelmarathons auf der großen Festwiese in Dierhagen-Neuhaus willkommen zu heißen.

Der abwechslungsreiche Lauf zwischen Ostseestrand und Ribnitzer Moor hat sich mittlerweile zu einem der größten Staffelläufe Norddeutschlands entwickelt. Auch in diesem Jahr fanden sich wieder Vereinsmannschaften, Spaßteams, Familien, Paare, Schulklassen und Betriebssportteams zusammen, um sich im fairen und fröhlichen Wettbewerb miteinander zu messen. Über 800 Läuferinnen und Läufer, die unter anderem aus Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Hamburg angereist waren, nahmen in diesem Jahr teil und erlebten einen sportlich-spannenden und locker-familiären Saisonausklang im Ostseebad Dierhagen.

Wie in den Vorjahren konnten die Gewinner-Teams handgeschnitzte Holzläufer-Skulpturen in die Höhe strecken. Doch niemand ging leer aus. Die Veranstalter hatten neben ausreichend Verpflegung für jeden Teilnehmer eine Medaille und eine Urkunde parat. Sponsoren und Partner der Veranstaltung waren das Ostseebad Dierhagen, die Sparkasse Vorpommern, das Hotel Dünenmeer, das Strandhotel in Dierhagen, das Dorint-Hotel in Wustrow und viele weitere Unterstützer.

Zurück