Trainerfortbildung am 24.09.2016 in Rostock

Von Dr. Matthias Weippert

Liebe TrainerInnen,

vielen Dank für Eure Anmeldung für die Fortbildung Trainer C/B am 24.09.2016. Entgegen der Ausschreibung wird die Veranstaltung nicht in der Sportschule Güstrow stattfinden. Neuer Lehrgangsort ist die Laufhalle in Rostock (Beginn: 09:00 Uhr).
Inhaltlich werden zwei Disziplinen Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung sein: am Vormittag (09:00-12:00 Uhr) wird Ralf Skopnik für den Bereich „Speer“ einen kurzen theoretischen Einstieg zum Training und zur Leistungsstruktur im Hochleistungsbereich geben. Praktischer Schwerpunkt wird anschließend die technische Ausbildung „Speer“ im Nachwuchs sein, wobei der Schulung des Anlaufs (vom 3-Schritt über 5-Schritt zum 7-Schritt Anlauf) besondere Beachtung geschenkt werden soll.
Nach der Mittagspause (13:00-16:00 Uhr) wird Peter Schörling den praktischen Ausbildungsteil zum „Hürdenlaufen“ übernehmen. Dabei werden, neben speziell vorbereitenden Übungsformen zur Schulung und Vervollkommnung der koordinativ-konditionellen Voraussetzungen, das methodische Vorgehen beim Erlernen und Vervollkommnen der Bewegungen von Schwung- und Nachziehbein dargestellt, sowie Fehlerbilder analysiert und entsprechende Korrekturmöglichkeiten erörtert.
Die gesamte Fortbildung ist praktisch angedacht und wird entsprechend auf dem Platz bzw. in der Laufhalle stattfinden. Bitte bringt ggf. Schreibunterlagen mit und denkt an die entsprechende Sportbekleidung. Weiterhin wird genügend Raum zur Beantwortung Eurer Fragen und Erörterungen Eurer Problemstellungen aus der Praxis sein! Ich bin froh, dass zwei unserer erfahrensten und erfolgreichsten Trainer für diese Disziplinbereiche für die Fortbildung zu Verfügung stehen. Beide haben einen großen Wissens- und Erfahrungsschatz, den sie gern mit Euch teilen!

Bitte vergesst nicht, Eure Lizenzen zwecks Verlängerung mitzubringen. Die Mittagsversorgung findet voraussichtlich im Hotelsportforum (12:15 Uhr) statt, die Kosten hierfür übernimmt der LVMV.




Zurück