Timo Mellmann wird Landesmeister 2020 im Mehrkampf

Von Dr. Gottfried Behrens

Timo Mellmann wurde in Husum Landesmeister im Fünfkampf. (Foto: privat)

Im benachbarten Schleswig-Holstein verbuchten zwei Athleten vom SV Blau-Weiß Grevesmühlen zwei schöne Erfolge für den LVMV. Als einziger (!) Mehrkampf- Vertreter unseres Landes in Husum siegte Timo Mellmann im anspruchsvollen Fünfkampf.

In seiner Altersklasse M45 standen am Ende 2666 Punkte zu Buche. Herzlichen Glückwunsch zum Landesmeistertitel der drei Nordländer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Hamburg! Timo Mellmann erzielte folgende Einzelleistungen: Weitsprung: 5,02 Meter (542 Punkte), Speer (800 g): 42,57 Meter (587), 200 m: 28,65 Sekunden (488), Diskus (1,5 kg): 27,05 Meter (516), 1500 m: 5:33,92 Minuten (533).

Wenige Tage später überbot Mellmanns Vereinskamerad Jörn Wendland im Hammerwerfen die von ihm selbst in der Altersklasse M50 gehaltene Landesbestleistung. Sie steht nunmehr bei 37,42 Metern, erzielt im fünften Versuch mit dem 6-kg-Gerät beim 3. Werfer-Tag des LAC Lübeck. Bei diesem Wettkampf überprüften weitere von der HSG Uni Greifswald ihre Form nach längerer Corona-Pause (Ergebnisse stehen auf der Homepage des LAC Lübeck).

Auch Georg Kossert (M65/SSV Binz) war in Lübeck erfolgreich. Mit der neuen Landesbestleistung von 29,06 Metern im Hammerwerfen (5 kg) gewann er seinen Wettbewerb, überbot seine erst unlängst in Berlin aufgestellte Rekordmarke.

Wünschen wir unseren LVMV-Startern bei den bevorstehenden gemeinsamen Landesmeisterschaften am 19. September im Flensburg ebenfalls viel Erfolg! Gemeldet haben allerdings nur zwei Athletinnen und sechs Athleten, die den Weg zur dänischen Grenze auf sich nehmen.

Zurück