Starke Leistungen bei Landeshallenmeisterschaften der U14

Von Burkhard Ehlers

Der designierte Landestrainer Ralf Ploen (l.) mit den DE-Kaderathleten, die stolz das T-Shirt der VR-Banken tragen. (Foto: J. Möde)

Die Altersklasse U14 eröffnete am Sonnabend den Reigen der Landeshallenmeisterschaften in Neubrandenburg. Etwa 200 Athletinnen und Athleten aus 23 Vereinen gingen im Jahnsportforum an den Start. Mit jeweils acht Gold- und Silber- sowie zwei Bronzemedaillen schnitt der LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz (RDS) am erfolgreichsten ab. 18 Medaillen (7/6/5) gingen auch an die LG Neubandenburg.

Für Furore sorgte unter anderen die zwölfjährige Emily Pinnow (RDS), die insgesamt fünfmal auf dem Treppchen stand. Sie holte Gold über 60 Meter (8,58 s) sowie im Hochsprung (1,40 m) und im Weitsprung (4,75 m). Über 60 Meter Hürden landete sie in 10,84 Sekunden hinter ihrer Vereinskameradin Wencke Griephan (10,47) auf dem Silberrang, mit der 4x200-Meter-Staffel reichte es zu Bronze. Eine ähnlich starke Leistung lieferte Johanna Schween (Altersklasse W13) ab. Sie ließ der Konkurrenz über 60 m Hürden (10,02 s) und im Hochsprung (1,52 m) keine Chance und landete im Weitsprung (5,03 m) und mit der Staffel jeweils auf Rang zwei.

Dabei stellten die 1,52 Meter im Hochsprung eine der stärksten Leistungen der Titelkämpfe dar. Dennoch siegte Johanna lediglich aufgrund der geringen Anzahl an Fehlversuchen vor ihrer Vereinskameradin Alina Lüllwitz, die ebenfalls 1,52 Meter übersprang. Weitere Erfolge für den LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz verbuchten Julia Ulbricht im Kugelstoßen (9,61 m) und Sarah Schäfer (beide W13), die im Weitsprung mit 5,20 Meter für eine weitere herausragende Leistung der Meisterschaften sorgte.

Den dritten Rang in der Medaillenwertung sicherten sich die Nachwuchsathleten des Schweriner SC mit fünf Gold-, sieben Silber und drei Bronzemedaillen. Zufrieden mit Quantität und Qualität der Titelkämpfe zeigte sich der designierte Landestrainer Ralf Ploen (Greifswald), der sein Amt am 1. Februar antreten wird. Die Serie der Hallenmeisterschaften in Neubrandenburg wird an den beiden kommenden Wochenenden fortgesetzt.

Die kompletten Ergebnisse der U14-Landeshallenmeisterschaften stehen unter "Statistik" bereit.

Zurück