Senioren-WM: MV-Masters starten mit Paukenschlag

Von Dr- Elke Halm

Starteten erfolgreich in die Senioren-WM: die Athleten aus MV. Nadine Kant (hinten, 4.v.l.) holte Kugel-Gold. (Foto: LVMV)

Die Senioren-WM im polnischen Torun hat für die Masters aus Mecklenburg-Vorpommern mit einem ersten großen Erfolg begonnen. Nadine Kant (Hagenower SV) ist unsere Weltmeisterin in der AK40 mit einer gestoßenen Weite von 14,83 Metern. Jeannette Denz von der Uni Greifswald komplettierte in derselben Altersklasse mit ihrem sechsten Platz mit einer Weite von 11,51 Metern das gute Abschneiden.

Am gleichen Tag startete Georg Dähne (M85) vom SV Turbine Neubrandenburg über die 3000 Meter und belegte in einer Zeit von 19:24,90 Minuten den dritten Rang. Ein bisschen Unzufriedenheit lag in seinem Gesicht, denn die gelaufene Zeit war für ihn nicht so gut. Elke Halm (W55) vom SV Medizin Schwerin startete ebenfalls über diese Strecke und belegte in 13:55,74 Minuten den 13. Platz.

Der zweite Wettkampftag war kühl und regnerisch. Die Crossläufe über acht Kilometer standen auf dem Plan. Der Parcours war sehr anspruchsvoll und musste viermal absolviert werden. Matthias Weippert (M40) vom TC Fiko Rostock wurde Vizeweltmeister mit einer Zeit von 27:11 Minuten. Stefan Mast (SV Turbine Neubrandenburg) belegte in der gleichen Altersklasse einen 23. Platz 30:30 min.), Holger Wollny (M45) vom TC Fiko Rostock landete nach 29:37 Minuten auf dem 15. Rang. In der Teamwertung holte er Bronze. Der vierte Läufer im Bunde, Arne Welenz (M50) vom gleichen Verein, erlief einen 13. Platz in der Einzelwertung mit einer Zeit von 31:13 Minuten und belegte mit der Mannschaft einen hervorragenden dritten Rang.

Bei den Frauen starteten Katja Knospe (W50/SV Turbine Neubrandenburg) und Elke Halm (W55/1. LAV Sternberg) in einem starken Feld. Katja Knospe wurde in 36:38 Minuten Neunte, Elke Halm erlief in 42:45 Minuten den 16. Platz. Mit dem deutschen Team holte Halm WM-Silber.

Wir gratulieren den Meistern und Platzierten und wünschen für die weiteren Wettkämpfe gutes Gelingen.

Zurück