Senioren und Seniorinnen beenden erfolgreiches Wettkampfjahr

Von Dr. Ralf Bochert

Mit dem traditionellen Weihnachtssportfest in Neubrandenburg und den Winterwurf-Landesmeisterschaften in Rostock klang das Wettkampfjahr für die Senioren des LVMV aus. Ein breites verteiltes Starterfeld (AK 30 bis 80) stellte sich bei Freiluftbedingungen und unter den Hallendächern bei fast 400 Einzel- und Mehrkampfstarts dem Kräftemessen in vielen Disziplinen.

Über 100 Mal wurde dabei die Norm für die Deutschen Meisterschaften erfüllt. Der Seniorenbereich mit annähernd 60 startberechtigten Athleten, davon 13 Frauen, ist auch in diesem Jahr weiter gewachsen. Unsere Senioren und Seniorinnen errangen zahlreiche nationale und internationale Erfolge. Dazu zählen eine Weltmeisterschafts-Medaille und vier Medaillen bei Deutschen Meisterschaften. Bei den Landesmeisterschaften wurden 19 Titel errungen und 45 Mal Silber und Bronzeplätze belegt.

Auch die Bestenlisten mussten häufig aktualisiert werden. Im Jahresverlauf gelang es 13 Senioren und Seniorinnen, insgesamt 37 neue Landesrekorde aufzustellen. Die jüngsten Einträge stellen die Hallenbestmarken von Anke Stutz (HSG Universität Greifswald/W45) über 200 Meter in 31,59 Sekunden und von Dr. Ralf Bochert (LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz/M45) über 60 Meter in 7,47 Sekunden dar.

Unsere Senioren und Seniorinnen sind zu einem festen Bestandteil der Wettkämpfe in Mecklenburg-Vorpommern geworden. Bei den Landesmeisterschaften der Männer und Frauen dominierten sie besonders im Wurfbereich das Starterfeld und manch jüngerer Athlet schaute sicher ab und an erstaunt zu, wenn die vermeintlich "alten Hasen" ihnen davonliefen.

Zurück