Senioren-Duo in Hamburg auf Rekordjagd

Von Dr. Gottfried Behrens

Georg Kossert (l.) und Armin Anklam trumpften mit mehreren Landesbestleistungen auf. (Foto: LVMV)

Das LVMV-Senioren-Team begrüßt seit kurzem ein neues Wurftalent in seinen Reihen: Armin Anklam. Organisiert ist er im SSV Binz, in dem auch Karsten Schneider und Georg Kossert als Werfer und Mehrkämpfer zu Hause sind. Georg und Armin (beide Jahrgang 1955) starteten erstmalig gemeinsam in der Altersklasse M65 in Hamburg. Obwohl noch nicht alle Potenziale voll ausgeschöpft werden konnten, gelangen auf Anhieb folgende Landesbestleistungen:

Armin Anklam: Werfer-Fünfkampf: 2822 Punkte – Hammerwurf (5,0 kg) 22,49 Meter (398 Punkte), Kugelstoß (5,0 kg) 11,15 Meter (800), Diskus (1,0) 32,30 Meter (616), Speer 600 g 24,01 Meter (406). Im Gewichtwurf (9,08 kg) erzielte Anklam mit 11,36 Metern (602 Punkte) ebenfalls eine neue Landesbestleistung, aber nur für kurze Zeit, denn bei den weiteren Disziplinen des Werfer-Mehrkampftages des Hamburger SV auf der Jahnkampfbahn standen weitere Wettbewerbe an. Dabei verbesserte Georg Kossert im M65-Gewichtwurf den Landesrekord erneut: Die neue Bestmarke: 12,32 Meter. Anklam wiederum erreichte im Steinstoß mit dem 7,5-kg-Gerät respektable 9,48 Meter – ebenfalls Landesbestleistung. Kosserts Weite in dieser seltenen Disziplin: 7,36 Meter.

Alle Ergebnisse auf www.hsv-la.de

Zurück