Sechs Medaillen bei den norddeutschen Seniorenmeisterschaften

Von Dr. Ralf Bochert

In Celle fanden am Wochenende die Norddeutschen Meisterschaften der Senioren statt, an denen auch fünf Athletinnen und Athleten aus Mecklenburg-Vorpommern teilnahmen.

Norddeutsche Meisterin wurde Christine Lohöfener (1. LAV Sternberg/W45) im Diskuswurf. Lohöfeners Siegerweite von 36,24 Meter lag nur einen halben Meter unter dem bestehenden Landesrekord von Ruth Uckel aus dem Jahre 1974.

Gleich zweimal Bronze erkämpfte sich Paavo Lohmann (TC Fiko Rostock/M45) über 800 Meter (2:13,88 Minuten) und über 1500 Meter (4:44,18 Minuten). Dr. Karl-Heinz Nitschke (HSG Uni Rostock/M75) sicherte sich mit 7,99 Meter die Silbermedaille im Dreisprung. Jeweils Bronze gab es für Uwe Boll (SV Turbine Neubrandenburg/M50/2:16,96 Minuten) und für Dr. Wolfgang Meier (HSG Uni Greifswald/M65/2:46,77) über 800 Meter.

Zurück