Rügenbrückenlauf 2011: Anmeldungen ab heute möglich

Von Rügenbrückenlauf

Start frei zum Rügenbrückenlauf 2011! Ab 01. März können sich Laufenthusiasten und Walker für das größte Sportereignis Vorpommerns im Internet unter www.davengo.de bzw. www.ruegenmarathon.de anmelden. Für die schriftliche Anmeldung sind Formulare beim Sportbund Stralsund, Barther Straße 70 in 18437 Stralsund, Telefon 03838/293376, erhältlich.

Zur Auswahl am 15. Oktober 2011 stehen die Strecken Marathon, Halbmarathon, 13 Kilometer Lauf, 7 Kilometer Lauf, 7 Kilometer Walking und ein 2 Kilometer Citylauf für Kinder. Nach dem Start am Ozeaneum in Stralsund oder auf der Rügener Seite in Altefähr geht es über das mit 2.831 Metern längste Brückenbauwerk Deutschlands, das einen atemberaubenden Blick über den Strelasund auf die Silhouette der Hansestadt Stralsund und auf die Rügener Küste gewährt. Wer jetzt schon weiß, dass er bei dem Sportevent des Landkreises Rügen und der Hansestadt Stralsund dabei sein will, sollte sich schnell anmelden. Je früher dies erfolgt, desto kostengünstiger ist die Startgebühr.

Im vergangenen Jahr konnten die Veranstalter rund 2.800 Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem Ausland begrüßen. Mit ähnlich großer Resonanz wird auch bei der fünften Auflage des Rügenbrückenlaufs im Oktober 2011 gerechnet. Und das, obwohl sich die Bedingungen erneut schwierig gestalten. Aufgrund der Baumaßnahmen am Rügendamm kann die Rügenbrücke auch diesmal nicht vollständig für den Lauf genutzt werden. Der gesamte Fahrzeugverkehr rollt, wie schon 2010, auf zwei Spuren über die Brücke, während Läufer und Walker die dritte Spur nutzen.

Dass diese Lösung praktikabel ist, konnten Veranstalter und Organisatoren im vergangenen Jahr unter Beweis stellen. Mit weiträumigen Absperrungen, einer Temporeduzierung auf 30 km/h für Fahrzeuge auf der Brücke, einer großen Anzahl Helfer entlang der Strecke und gestaffelten Startzeiten.



"Ich bin fest davon überzeugt, dass es uns trotz der schwierigen Verhältnisse auch 2011 gelingt, eine hochkarätige Sportveranstaltung zu organisieren. Es werden wie im vergangenen Jahr Bedingungen geschaffen, die sichere und faire Wettbewerbe ermöglichen. Die Vorbereitungen laufen bereits", so Rügens Landrätin Kerstin Kassner.

Auch Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow ist optimistisch, dass der Rügenbrückenlauf ein Erfolg für die Region wird: "

Der Rügenbrückenlauf gewinnt seit seiner Premiere im Jahr 2007 zunehmend an Bedeutung und ist zu einer festen Größe im Terminkalender für Veranstalter und Teilnehmer geworden. Die Hansestadt Stralsund und der Landkreis Rügen sowie das Organisationsteam unter Leitung des Sportbundes Stralsund sind froh, dass das Ereignis auch in diesem Jahr in dankenswerter Weise von einheimischen Unternehmen unterstützt wird, beispielsweise von den Sparkassen Vorpommern und Rügen, der DAK, dem Ozeaneum und dem CITTI-Markt."

Zurück