Rüdiger Syring bei Senioren-Wurfmehrkampf Landesmeisterschaften in Bestform

Von Dr. Ralf Bochert

Rüdiger Syring wurde Vize-Landesmeister im Senioren-Wurfmehrkampf. (Foto: Dr. R. Bochert)

Für Rüdiger Syring (Schweriner SC/M70) hat sich die Reise in das schleswig-holsteinische Medelby zu den Senioren-Landesmeisterschaften im Wurfmehrkampf (20. Juli) gelohnt. Mit einer Gesamtpunktzahl von 3682 und neuem Landesrekord wurde Syring Vizemeister.

Gleichzeitig verbesserte Syring seine eigenen Landesbestleistungen im Hammerwurf auf 37,58 Meter, im Diskuswurf auf 33,41 Meter und im Gewichtswurf auf 15,09 Meter. Die Kugel stieß Syring in diesem Wettkampf 11,33 Meter und der Speer landete bei 26,36 Meter.

Einen vierten Platz erreichte in seinem Wettkampf Dr. Gottfried Behrens (SV Warnemünde/M60). Mit seinen Leistungen im Gewichtswurf von 9,32 Meter und der Gesamtpunktezahl von 1972 trug sich Behrens ebenfalls zweimal in die Landesbestenliste ein.

Im Nachtrag zum Abendsportfest in Rostock (3. Juli) gibt es eine Landesbestleistung im Hochsprung zu vermelden. Christiane Schmalbruch (HSG Universität Rostock/W75) zeigte sich nach längerer Wettkampfpause gut in Form und überquerte die Latte bei 1,10 Meter.

Zurück