Ribnitzer und Sanitzer Leichtathleten im Schnee!

Von Dirk Griephan

Seit Jahren Tradition – die erste Winterferienwoche nutzt der LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz, um im tschechischen Isargebirge Kraft für das harte Wintertraining zu tanken, aber auch um mal raus in die Natur zu kommen, Land und Leute kennenlernen.

Also hieß es wieder Autos packen, die Langlaufski präparieren und ab in die Loipen um Bedrichow! Bei abendlichen Spielen, Karaoke oder Bowling waren dann auch der Muskelkater, Blasen und die blauen Flecken als Resultate der ersten Runden im Skistadion oder im verschneiten Wald schnell vergessen ...!

Auch das Kulturprogramm kam nicht zu kurz. Rasante Abfahrten auf der Sommerrodelbahn, Wasserspiele im Aquapark, Snowtubing für starke Nerven – für jeden war etwas dabei. Es wurde viel gelacht, Freundschaften wurden geschlossen. Sich gemeinsam quälen zu können, sich gegenseitig helfen, Mut zusprechen – das werden wir mitnehmen in die heimatlichen Trainingsstandorte!

Zurück