Ralf Bartels wird Hallen-Europameister

Von Christoph Thürkow

International waren vier Athletinnen und Athleten des LVMV an diesem Wochenende im Einsatz. Ralf Bartels (SC Neubrandenburg) wurde in Paris souverän Hallen-Europameister. Seine jüngeren Vereinskameraden Christian Jagusch, Dennis Lewke und Anna Rüh waren beim U20-Länderkampf in Hamburg gefordert.

Bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig musste Ralf Bartels seinem jüngeren Kontrahenten David Storl (LAC Erdgas Chemnitz) noch den Vortritt lassen. Im Palais Omnisports von Paris-Bercy bei den Hallen-Europameisterschaften wies der Schützling von Gerald Bergmann nicht nur Youngster David Storl, der am Ende zweiter wurde, in den Schranken. Mit 21,16 Metern (europäische Jahresbestleistung) gewann der 33-Jährige die Kugelstoß-Konkurenz.

Nach seinem Sieg bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Leverkusen war Christian Jagusch auch beim traditionellen U20-Länderkampf zwischen Deutschland, Frankreich und Italien in Hamburg nicht zu bezwingen. Im letzten Versuch katapultierte er die 6-Kilogramm-Kugel auf 19,61 Meter. Platz drei mit 19,03 Metern für den ein Jahr jüngeren Dennis Lewke. Im Diskuswerfen der weiblichen Jugend gewann Anna Rüh mit 53,71 Metern. Die Nachwuchsathleten den Deutschen Leichtathletik-Verbandes gewann wie schon im vergangenen Jahr den Länderkampf.

Zurück