Neuansetzung der LM Mehrkampf U10/U12 und Block U14

Verlegung der Langstaffeln

Am 15.06.2019 richtete der Bad Doberaner SV die Landesmeisterschaften im Mehrkampf und Block aus. Der Veranstalter hatte seinerseits alles dafür getan, dass die Athleten ideale Wettkampfbedingungen vorgefunden haben. Das schön gelegene Stadion und die stark besetzen Kampfgerichte zeigten sich gut vorbereitet, bis hin zur Live-Ergebniseingabe. Nur der Wettergott wollte an diesem Tag nicht mitspielen. Ein schweres Gewitter mit Starkregen setzte sowohl den Athleten als auch den Anlagen so zu, dass am Ende nichts weiter übrigblieb, als die Veranstaltung für diesen Tag abzubrechen. Der Landesverband und die Verantwortlichen der Vereine waren sich aber schnell einig - diese Meisterschaft soll doch noch stattfinden. Ist sie doch ein Grundstein für die Erbringung der DE-Kadernorm.

Das erste Recht zur Durchführung hatte natürlich der ursprüngliche Ausrichter. Der Bad Doberaner SV führt allerdings noch eine weitere Landesmeisterschaft in diesem Jahr durch – die LM Cross. Von daher hätte die Neuausrichtung der LM Mehrkampf den Verein wohl über die Belastungsgrenze geführt.

Wir danken daher nun der HSG Universität Greifswald, die diese Landesmeisterschaft anstelle des Familiensportfestes am 21.09.19 durchführen wird. Aufgrund des Umfangs dieser Veranstaltung wird die LM Langstaffel wieder im Rahmen des Auto-Brinkmann-Sportfestes am 31.08.19 im Güstrower Nikotstadion durchgeführt. Danke also auch an den LAC Mühl Rosin.

Die Ausschreibungen zu den Veranstaltungen auf ladv.de werden in Kürze entsprechend den neuen Gegebenheiten eingerichtet sein.

Gert Frahm
Wettkampfwart

Zurück