Nachwuchs gewinnt Schüler-Vergleich in Hamburg

Von Christoph Thürkow

Gesamtsieg für die Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern. (Fotos: P. Szymanski)

Die 14/15-Jährigen Schülerinnen und Schüler des Leichtathletik-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern (LVMV) haben am Samstag den traditionellen Schüler-Vergleichskampf der Norddeutschen Verbände auf der Jahnkampfbahn in Hamburg gewonnen. Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Athletinnen und Athleten! Ein großes Dankschön gilt den Heimtrainern und Heimatvereinen!

Vier Einzelsiege sowie fünf zweite Plätze bei den Schülern und zwei Einzelsiege sowie sieben zweite Plätze bei den Schülerinnen standen am Ende des sehr gut organisieren Wettkampftages auf der Habenseite. Während sich die Mädchen damit in der Endabrechnung den Niedersachen mit 65 zu 71 Punkten geschlagen geben mussten, holten die Jungs den Rückstand mit ihren 66 Punkten, und somit neun Zähler mehr als Niedersachsen, auf.

Somit mussten sich die Athletinnen und Athleten aus Niedersachsen zum ersten Mal seit fünf Jahren geschlagen geben. 131 zu 128 Punkte zugunsten des LVMV lautet das offizielle Endergebnis. Riesen Jubel bei den erfolgreichen Athletinnen und Athleten sowie den vielen mitgereisten Eltern, Trainern und Betreuern aus Mecklenburg-Vorpommern bei der Siegerehrung. Neben dem kleinen Pokal für den Sieg bei den Schülern und dem großen Pokal für den Gesamtsieg nahm Henning Prüfer die Auszeichnung für die beste männliche Einzelleistung (60,48 m im Diskuswerfen) mit nach Hause.

Landestrainer Dr. Peer Kopelmann und Jugendwart Christoph Thürkow möchten sich an dieser Stelle ausdrücklich bei den Trainerinnen und Trainern in den Heimatverein der Nachwuchssportler bedanken, die ihre Schützlinge über das Jahr hinweg betreuen und dieses Erfolg erst möglich gemacht haben. Eine Vielzahl der in Hamburg angetretenen Athleten starten mittlerweile für die großen Vereine im Land, haben jedoch das ABC der Leichtathletik in einem Trainingsstützpunkt des Landes erlernt. Auch deshalb geht ein großes Dankeschön nach Mühl Rosin, Grimmen, Sternberg, Ribnitz-Damgarten/Sanitz, Greifswald, Bad Doberan, und Waren!

Die Ergebnisse in der Einzel- und Mannschaftswertung ist unter "Statistik" zu finden.


Die Ergebnisse der vergangenen fünf Jahre:

2011 in Hamburg:

1. LVMV mit 131 Punkten
2. NLV mit 128 Punkten
3. Berlin mit 110 Punkten

2010 in Berlin:

1. NLV mit 135 Punkten
2. LVMV mit 117,5 Punkten
3. SHLV mit 113,5 Punkten

2009 in Bergen/Rügen:

1. NLV mit 140,5 Punkten
2. SHLV mit 128 Punkten
3. Berlin mit 115 Punkten
4. LVMV mit 92 Punkten

2008 in Bremen:

1. NLV mit 99 Punkten
2. SHLV mit 98 Punkten
3. Hamburg mit 50 Punkten
ohne Beteiligung des LVMV

2007 in Schneverdingen:

1. NLV mit 163 Punkten
2. SHLV mit 133 Punkten
3. Berlin mit 129 Punkten
4. LVMV mit 106 Punkten

2006 in Lübeck:

1. NLV mit 123 Punkten
2. Berlin mit 120 Punkten
3. SHLV mit 105 Punkten
4. LVMV mit 102 Punkten

Zurück