LM Mannschaft am 31. August in Sanitz

von Christoph Thürkow

Mit zwei Gold-, einer Silbermedaille sowie einem vierten Platz sind die SCN-Leichtathletinnen von den deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Filderstadt-Bernhausen zurückgekehrt. In der Altersklasse U14 konnte Janika Baarck mit 3932 Punkten im Siebenkampf so viele Zähler sammeln, wie keine andere Konkurrentin.

Außerdem stellte die Enkelin von Ex-Siebenkampf-Bundestrainer Klaus Baarck einen neuen Landesrekord auf. Bei den 15-jährigen Mädchen verpasste Lilly Endler mit 3832 Punkten hinter Leonie Neumann (3867/LG Filder) nur knapp den Titel. Jil Möde komplettierte als Vierte (3751) das gute Ergebnis der Vielseitigkeitsathletinnen vom Tollensesee.

Mit insgesamt 11.515 Punkten sicherte sich das Neubrandenburger Trio dann in der Mannschaftswertung der Alterklasse U16 ebenfalls den Titel. Diese Zahl stellt eine neue deutsche Bestleistung dar - die alte Bestmarke aus dem Jahre 2000 hielt der TuS Jena mit 11.273 Punkten. Karoline Steppin vom Schweriner SC landete in der weiblichen Jugend U18 mit 4818 Zählern auf Rang 19.

Zurück