Leichtathletik-Verband sagt Danke

Von Geschäftsstelle

Präsident Andreas Bluhm und Gabriele Wohlfarth vom Geschäftsgebiet Nord der DAK Gesundheit unterschrieben den neuen Vertrag. (Fotos: J. Möde)

Nach langer Zeit fand die Dankeschön-Veranstaltung des Leichtathletik-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern (LVMV) wieder einmal Ende November in Neubrandenburg statt. Im Hotel am Ring klang das Leichtathletikjahr 2013 feierlich aus. Präsident Andreas Bluhm begrüßte in seiner Eröffnungsrede die Landtagspräsidentin Frau Sylvia Bretschneider, die Marketingleiterin im Geschäftsgebiet Nord der DAK Gesundheit, Frau Gabriele Wohlfarth, sowie den Vertreter der Volksbanken Raiffeisenbanken in MV, Vorstand Manfred Henne.

Er dankte den Anwesenden für ihr Engagement sowie für ihre Leistungen in den zurückliegenden Monaten, stellte die insgesamt sehr gute sportliche Bilanz heraus und würdigte nochmals die gelungene Ausrichtung der Deutschen Jugend-Meisterschaften in Rostock. Mit Zuversicht kann auf das nächste Jahr geschaut werden. Abschließend brachte Andreas Bluhm seine Hoffnung auf eine weiterhin so gute Zusammenarbeit im Verband und mit den Partnern zum Ausdruck und wünschte allen einen schönen Abend in geselliger Runde.

Frau Bretschneider unterstrich in ihren Worten die Bedeutung des Sportes, lobte die Vereine, die unter gewiss nicht einfachen Bedingungen tolle Arbeit leisteten und brachte ihre Hochachtung vor den Erfolgen der Leichtathleten zum Ausdruck. Sie wünschte allen auch zukünftig viel Kraft bei ihrer unermüdlichen Tätigkeit.

Im Anschluss unterzeichneten Marketingleiterin Wohlfarth und Präsident Bluhm eine Vereinbarung, welche die Zusammenarbeit zwischen DAK und Verband weitere zwei Jahre sichert. Diese Kooperation ist sehr vielfältig und auf den Breitensport ausgerichtet, wie auch die anschließende die Ehrung der Besten im Walking-Cup 2013 zeigte. Mit gemeinsamen Aktionen werden auch 2014 wieder mehr als 10.000 Laufabzeichen-Urkunden im Land erworben.

Ein Videozusammenschnitt stimmte auf die nun folgenden Ehrungen ein. Zahlreiche Erfolge wurden in Erinnerung gerufen. Einige sportliche Höhepunkte, insbesondere von den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Rostock, konnten noch einmal miterlebt werden. Zuerst erhielten die international erfolgreichen Behindertensportler und Senioren die neuen goldenen Plaketten "Club der Besten" des LVMV.

Danach folgte die Ehrung der Medaillengewinner bei nationalen Meisterschaften und der Teilnehmer bei internationalen Titelkämpfen. Gerade der Nachwuchs sorgte für zahlreiche hervorragende Ergebnisse im Jahr 2013. Besonders viel Beifall erhielt Ralf Bartels, der seine erfolgreiche leistungssportliche Laufbahn im Sommer beendet hat und nun als Trainer in Neubrandenburg arbeitet. Sowohl Andreas Bluhm als auch Ehrenpräsident Jürgen Flehr dankten dem 35-Jährigen für seine in den vielen Jahren gezeigten herausragenden Leistungen und wünschten ihm in seiner zukünftigen Trainertätigkeit viel Erfolg.

Geehrt wurden natürlich auch die Trainer, die ihre Schützlinge sehr gut vorbereiteten und maßgeblich an ihrem Erfolg beteiligt waren. Schön, dass auch Torsten Schmidt, der seit Anfang November in Berlin tätig ist, anwesend war.

Zum Abschluss wurden traditionsgemäß Übungsleiter und Funktionäre für ihre ehrenamtliche Tätigkeit mit der Ehrennadel des LVMV geehrt - allen voran erhielt Peter Bernhardt vom SV Fortschritt Neustadt-Glewe für seine jahrzehntelange Tätigkeit die Ehrennadel in Gold.

So war es ein Abend, der wieder einmal sowohl die Leistungsfähigkeit als auch die Vielfalt der Leichtathletik in unserem Bundesland widerspiegelte und Lust auf kommende Jahre machte. Beim Abendessen und danach wurde sich in angenehmer Atmosphäre ausgetauscht und schon vielfach ein Blick auf das nächste Jahr geworfen. Allzu lang konnte jedoch nicht gefeiert werden, ging es doch schon am nächsten Tag mit einer Trainingseinheit oder mit einem Wettkampf weiter.

Zurück