Landesmeisterschaften Schüler B in Neubrandenburg

Von Dr. Peter Wegner

Es ist schon zu einer guten Tradition geworden jedes Jahr im Januar die Hallenmeisterschaften in der Leichtathletik in Neubrandenburg auszutragen. Das Jahn-Sportforum bietet die besten Bedingungen und immer wieder haben wir in der Vergangenheit Änderungen in der Zusammensetzung und im Ablauf vorgenommen, um die Meisterschaften zu optimieren.

Das Ergebnis vom Wochenende konnte sich sehen lassen. Am Sonntag war laut Zeitplan für 17:00 Uhr der letzte Staffelstart vorgesehen und um 17:15 Uhr konnte bereits die letzte Siegerehrung vorgenommen werden.

Wir danken den Organisatoren für die gelungene Durchführung des ersten Meisterschaftswochenendes, insbesondere Klaus Baarck, dessen reicher Erfahrungsschatz wesentlich zum Gelingen beitrug. Immerhin waren 486 Starts in Einzeldisziplinen und 17 Staffeln bei den Schülern und Schülerinnen B gemeldet, die aus 23 Vereinen kamen.

Wir bedanken uns auch für alle Hinweise aus den Vereinen, die zur weiteren Verbesserung der Abläufe – etwa zum Beginn am Stellplatz – gegeben wurden. Gemeinsam werden wir auch an der Optimierung der elektronischen Meldung arbeiten.

Wir verzichten an dieser Stelle gern einmal auf das übliche zählen der Medaillen für die AK12/13 der einzelnen Vereine und freuen uns über die insgesamt erzielte Breite bei der Teilnahme in dieser Altersklasse. Es ist schön, dass so viele Athleten die Ergebnisse einer vielseitigen Grundausbildung bei Meisterschaften präsentieren können. Einige Leistungen hob der Landestrainer besonders hervor:

M12:
Felix Moldenhauer (LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz), Weit mit 4,96 m
Frieder Scheuschner (HSG Uni Greifswald), 60m in 8,56 s

M13:
Willy Schmidt (LG Neubrandenburg), 60 m in 8,26 s
Janik Stockfisch (SV Teutonia Rastow), 60 m in 8,34 s
Wilhelm Engelbrecht (LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz), 1.000 m in 2:59,81 min
Tom-Linus Humann (Schweriner SC) 60 mH in 9,79 s

W12:
Paula Drusch (LG Neubrandenburg), 800 m in 2:35,72 min
Leonie Sophia Stüve (Schweriner SC), Stab mit 2,00 m
Jannika Baarck (LG Neubrandenburg), Weit mit 4,93 m
Clarissa Herklotz (ESV Hagenow), Weit mit 4,72m

W13:
Friederike Römer (LG Neubrandenburg), 60 m in 8,36 s
Henriette Becker (SV Blau Weiß Grimmen), 60 m in 8,37 s
Neele Ihrke (LG Neubrandenburg), 800 m in 2:23,36 min
Elisa Adams (LAV Waren), 800 m in 2:25,00 min
Lena Küster (LG Neubrandenburg), 800 m in 2:26,99 min

Bedanken möchten wir uns auch beim Bereichsleiter der Raiffeisenbank, Herrn Andreas Brühl, der uns bei den zahlreichen Siegerehrungen unterstützte. Die nachhaltige Förderung durch die Volks- und Raiffeisenbanken ist auch bei unseren Meisterschaften von großer Bedeutung. Hier haben sie wieder die begehrten Kader-T-Shirts bereitgestellt.

Zurück