Laage läuft – auch im Jahr 2018

Von SC Laage

Dass Körperübungen ein wichtiger Bestandteil der Erziehung sind, wusste schon Johann Heinrich Pestalozzi. In diesem Sinne wirken auch die über 100 Mitglieder der Laufgruppe des SC Laage, die sich und Freunden des Laufsports motiviert und engagiert auch im kommenden Jahr fast in jedem Monat einen kleinen sportlichen Höhepunkt anbieten.

Am 13. Januar starten die Kinder um 10.00 Uhr zu geführten Stadtläufen. Die stehen im Zusammenhang mit der Auswertungsveranstaltung für den Intersport-Nachwuchslaufcup 2017, die im Laager Gemeindehaus durchgeführt wird. Am 28. Januar beginnt dann das Wettkampfjahr 2018 für die Laager Ausdauersportler mit dem Viactiv-Neujahrslauf an den Recknitz-Sporthallen. Im Zuge des Volkssporttages wird die Laufgruppe im Bereich der Kindertagesstätte „Knirpsenland“ den nun schon 3. Kita-Lauf für sportliche Kindergartenkinder am 1.Mai organisieren, den die Laager Wohnungsgesellschaft unterstützt. Der 16. Eurawasser-Waldlauf wird am 6.Mai der sportliche Höhepunkt des Frühjahrs werden. Im Laager Stadtwald haben Laufinteressierte an diesem Tag erneut die Wahl zwischen drei Strecken – von 2,4 bis 12 Kilometer Länge. Ganz nebenbei werden sich die Läuferinnen und Läufer auch in die Feierlichkeiten zum 10. Geburtstag des SC Laage einbringen. Der wird ganz zünftig mit Freunden und Förderern am 16. Juni gefeiert werden. Den 15. August sollten sich Läuferinnen, Läufer und Walker wieder vormerken. Die Laufgruppe des SC Laage wird an diesem Tag um 18.00 Uhr den 7.Citysport-Abendlauf im Barnstorfer Wald in Rostock mitorganisieren. Der Erlös dieser Veranstaltung wird traditionell dem stationären Hospiz am Klinikum in der Rostocker Südstadt zur Verfügung gestellt.

Am 2. September wird der 9. Blocky-Block-Spendenlauf im Laager Stadtwald gestartet. Auch mit dieser Veranstaltung wird wie bisher ein caritatives Interesse verfolgt. Am 3. November werden die Clubsportler nun schon zum dritten Mal, die Landesmeisterschaften im Crosslauf organisieren. Ab 10.00 Uhr werden einige hundert Athletinnen und Athleten aus ganz Mecklenburg-Vorpommern ihre Crossmeister im Laager Stadtwald küren. Den Abschluss in Laage bildet der 11. Ospa-Stadtlauf am 16. Dezember. Traditionell ohne Wettkampfdruck werden die Aktiven dabei ihr Wettkampfjahr sportlich beenden. Am Ende geht es ohnehin darum, immer in Bewegung im gesundheitsfördernden Bereich, zu bleiben. Auch im kommenden Jahr wird der Sportclub Laage zwei Ferienfreizeiten anbieten. Vom 12. bis 14. Februar sowie vom 8. bis 10. Oktober werden motivierte Kinder – auch ohne Vereinsbindung –, die Möglichkeit bekommen, sich auszupowern und im organisierten Vereinstraining zu schnuppern.

Detaillierte Hinweise zu allen Aktionen finden Interessierte auf der Internetseite des Veranstalters (www.sportclub-laage.de) oder bei andre.stache@web.de. Jetzt heißt es, fleißig trainieren und dabei sein, denn in Laage läuft es wirklich richtig gut.

Zurück