Karsten Schneider und Ulrike Schläger mit Landesrekorden

Von Dr. Gottfried Behrens

Siegerehrung für Karsten Schneider aus Binz.
Karsten Schneider – hier bei einer früheren Pokalübergabe in Perleberg – überragte mit vier Landesrekorden. (Foto: G. Behrens)

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der drei Nordländer Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern im Wurf-Fünfkampf – schon traditionell im holsteinischen Preez ausgetragen – überragte Karsten Schneider (SSV Binz) mit gleich vier Landesbestleistungen.

Nunmehr in der Altersklasse 55 startend, erreichte er in der Summe der fünf Wurfdisziplinen Hammer, Kugel, Diskus, Speer und Gewicht insgesamt 3872 Punkte – eine Verdoppelung (!) der alten Bestmarke. Seine Einzelleistungen in der genannten Disziplinreihenfolge: 38,52 Meter mit dem Sechs-Kilo-Hammer (LB), 14,00 Meter mit der Sechs-Kilo-Kugel, 44,00 Meter mit dem 1500-Gramm-Diskus (LB), 35,10 Meter mit dem 700-Gramm-Speer und 14,90 Meter im Gewichtwurf (11,34 kg), ebenfalls Landesbestleistung. Landesmeister wurden auch Tino Mellmann (M40/SV Blau-Weiß Grevesmühlen) mit 2541 Punkten und Steffen Stübe (M50/LAC Mühl Rosin) mit 2651 Punkten. Allen dreien gilt ein herzlicher Glückwunsch!

Erfreulich war das Abschneiden von Ulrike Schläger in der Altersklasse W45. Die Athletin vom SV Blau-Weiß Grevesmühlen wurde Vizemeisterin mit neuer Landesrekordpunktzahl von 2572. Ihre Leistungen: 19,25 Meter mit dem Hammer (4 kg), 8,97 Meter mit der Kugel (4 kg), 27,87 Meter mit dem Diskus (1 kg), 27,96 Meter mit dem Speer (600 g). Ihr Wurf mit dem 9,08-Kilogramm-Gewicht auf 8,06 Meter bedeutete ebenfalls neuen Landesrekord. In der Altersklasse M75 war der erfahrene Gerd Zempel am Start. Er erreichte insgesamt respektable 2947 Punkte und Platz drei. Darauf aufbauend möchte der Mehrkämpfer vom 1. LAV Sternberg noch zulegen, um die WM 2018 im spanischen Malaga ins Visier nehmen zu können und dort über 3000 Punkte zu schaffen.

Zum guten Abschneiden der insgesamt sieben LVMV-Starter zählten auch Platz zwei in der AK M65 von Dr. Gottfried Behrens (SV Warnemünde/2137 Punkte) und Platz drei in der AK M50 von Jörn Wendland (SV Blau-Weiß Grevesmühlen/1820 Punkte). Damit avancierte der SV Blau- Weiß Grevesmühlen mit seinen drei Startern zum erfolgreichsten Werfer-Verein von MV.

Alle Ergebnisse online auf www.ladv.de

Zurück