Jeanette Denz holt in Flensburg zwei Landesmeistertitel

Von Dr. Gottfried Behrens

Michael Walden (l.) und Gottfried Behrens siegte auf den Sprintstrecken, wurden aber keine Meister (Foto: LVMV)

Bei schönstem Spätsommerwetter und mit einem mustergültig präparierten Stadion in Flensburg gaben sich die Ausrichter aus Schleswig-Holstein alle Mühe, um den Corona-Ausfall vom Juni vergessen zu machen. Zu den gemeinsamen Landesmeisterschaften der Senioren aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern waren 178 Teilnehmer gemeldet.

Der LVMV war mit zwei Athletinnen und sechs Athleten „sparsam“ vertreten. Fünf Siege und zwei Landesmeistertitel – beide gingen auf das Konto von Jeanette Denz (W45/HSG Uni Greifswald) – standen zu Buche. Denz siegte im Kugelstoßen (4 kg) mit der Bestweite von 11,58 Metern und im Diskuswerfen mit der 1-kg-Scheibe mit 32,68 Metern.

Alle sechs beteiligten Vereine aus unserem Land konnten Podestplätze erringen und „kontaktlos“ die Meisterschaftsurkunden empfangen. Mit drei Startern war der PSV Wismar diesmal das stärkste Team und setzte sich auf den Mittel- und Langstrecken gut in Szene. Ronny Schomacker (M45) wurde Zweiter über 800 Meter (2:28,30 min), überdies Vierter über die 400 m (62,86 s). Zweimal Dritter wurde sein AK- und Vereinskamerad Andreas Haak über die 800 m (2:34,86) und über die 5000 m (20:18,55 min). Ebenfalls Dritte wurde Ariane Stapusch (W45) in 2:49,25 min. über 800 Meter, die auch noch die anstrengenden 400 Meter (77,74 s) und 5000 Meter (20:56,30 min) jeweils auf Platz 4 bewältigte.

Immer wieder zuverlässig und hochmotiviert ist Mehrkämpfer Gerd Zempel (M80/1. LAV Sternberg). Zweimal Zweiter wurde er im Kugelstoß (3kg) mit 9,86 Metern und im Diskuswurf (1 kg) mit 23,45 Metern. Platz drei errang er mit 26,81 Metern im Speerwurf (400 g). Auch Steffen Stübe (M50/LAC Mühl Rosin) startete viermal erfolgreich in den Mehrkampfdisziplinen, wurde dreimal Dritter – im Weitsprung (4,40 m) im Kugelstoß 6 kg (11,72 m) sowie im Speerwurf 700 g mit 38,79 Metern.

Die beiden Seniorensprinter vom SV Warnemünde siegten auf allen drei Sprintstrecken ihrer AK65, wurden aber wegen der Meisterschaftsstandards bzw. der geringen Beteiligung im Wettbewerb keine Landesmeister. Gottfried Behrens siegte über die 100 (14,92 s) und 200 Meter (31,34 s), Michael Walden über die Stadionrunde 400 Meter (79,69 s).

Ergebnisse unter www.ladv.de

Zurück