Ive Kiesling deutscher Seniorenmeister im Fünfkampf

Von Dr, Gottfried Behrens

Mehrkämpfer Ive Kiesling
Deutscher Seniorenmeister der AK 40 im Fünfkampf: Ive Kiesling vom SV Blau-Weiß Grevesmühlen. (Archivfoto: G. Behrens)

Mit dem neuen Landesrekord von 3025 Punkten wurde Ive Kiesling (Altersklasse M40) im Waldstadion von Zalla-Mehlis deutscher Meister im Fünfkampf. Herzlichen Glückwunsch!

Der für den SV Blau-Weiß Grimmen startende Athlet steigerte seine eigene, aus dem Jahre 2017 stammende alte Rekordmarke von 2883 Punkten deutlich. Kiesling gab sich in keiner Disziplin eine Blöße, erreichte mit seiner Zeit von 24,32 Sekunden über die 200 Meter (-0,2 m/s) und 766 Punkten seinen höchsten Einzelwert. Seine weiteren Leistungen auf dem Weg zur Goldmedaille: Weitsprung: 6,03 Meter (713 Punkte), Speer 800g: 46,80 Meter (601), Diskus 2 kg: 30,50 Meter (536), 1500 Meter: 5:44,58 Minuten (409).

Als einziger Starter unseres Landesverbandes bei diesen Senioren- Mehrkampfmeisterschaften behauptete sich Kiesling gegen Silbermedaillengewinner Holger Geweke (TV Lohnde/Niedersachen), der am Ende auf 2988 Punkte kam. Geweke holte im Weitsprung (6,40 m) starke 807 Punkte und kam im abschließenden 1500-Meterlauf (4:56,86 min/664) noch stark auf.

Ergebnisse: www.ladv.de

Zurück