Grußwort von Dr. Ralf Bochert – neuer Seniorenwart des LVMV

Von Dr. Ralf Bochert

Der neue Seniorenwart des LVMV, Dr. Ralf Bochert. (Foto: privat)

Auf dem Verbandstag des LVMV in Laage wurde ich ‒ Dr. Ralf Bochert aus Dummerstorf ‒ zum neuen Seniorenwart gewählt. Ich löse damit Edgar Mahnke ab, der diese Position im Präsidium seit mehr als zwölf Jahren mit Leidenschaft und Engagement vertreten hat. Ich möchte an die Arbeit meines Vorgängers anknüpfen und die Seniorenleichtathletik im Land weiter stärken und entwickeln. Die zahlenmäßige Präsenz aktiver Senioren und Seniorinnen bei nationalen und internationalen Meisterschaften liegt bei einem Vergleich auf Bundesebene noch deutlich unter denen anderer Teilnehmerfelder.

Größere vereinsinterne Seniorengruppen für ein gemeinsames Training existieren u.a. in Sternberg und Greifswald, jedoch sind Einzelathleten in den Vereinen noch die Regel. Wettkämpfe entwickeln sich so zu einem Treffpunkt. Dort kann sich eine außergewöhnliche Gemeinschaft herausbilden, die sich im Wettkampf gegenseitig, nützlich helfend führen kann. Für die Aktiven bieten sich in unserem Land zahlreiche Wettkämpfe an, wobei sich die Auswahl nicht nur auf die Altersklassen-Wertungswettkämpfe beschränken sollte. Auf vielen Sportfesten ‒ Bahneröffnungen, Abendsportfeste, Stabcup ‒ und Landesmeisterschaften der Erwachsenen bereichern schon jetzt Senioren und Seniorinnen erfolgreich das Teilnehmerfeld.

Ich nehme Anregungen und Hinweise der Senioren und Seniorinnen gerne entgegen. Die Kontaktdaten sind auf Anfrage im LVMV erhältlich. Allen Senioren und Seniorinnen wünsche ich allzeit eine gute Gesundheit und viele Erfolge bei den Wettkämpfen. Auf eine gute Zusammenarbeit!

Zurück