Erste Meisterschaften der Leichtathleten des Kreises Vorpommern-Rügen

Von Manfred Blessin

Vertreter mehrerer Leichtathletik-Vereine des Landkreises Vorpommern-Rügen waren im Frühjahr zusammengekommen und hatten u.a. beschlossen, künftig Kreismeisterschaften für den Nachwuchs durchzuführen, und zwar sowohl in der Halle (AK 8-15) als auch im Freien (AK 8-17). Nach der Premiere in einer Stralsunder Halle richtete der 1. LAV Bergen jetzt die Titelkämpfe im Freien aus.

Daran nahmen etwa 200 Athletinnen und Athleten der Vereine LAV Ribnitz-Damgarten/Sanitz, TSV 1860 Stralsund, SV Blau-Weiß Grimmen, SG Empor Saßnitz, SSV Binz, aber auch Einzelstarter von Schulen der Insel Rügen teil. Sehr erfolgreich waren die Aktiven des TSV 1860 Stralsund, die fünf Meistertitel sowie vier zweite und elf dritte Plätze erkämpften.

Ein Dankeschön ging an alle Organisatoren in Bergen, die die Wettkämpfe gut organisierten. Die Vereine werden die Veranstaltung auswerten, um weitere Verbesserungen möglich zu machen. Bedanken möchten sich die Organisatoren auch beim Stralsunder Junior Hotel, das nicht nur Getränke und Verpflegung für die fleißigen Kampfrichter bereitstellte, sondern auch die Urkunden.

Unter www.sport-auf-ruegen.de ist die komplette Ergebnisliste zu finden.

Zurück