Einladung zu Dänemarks südlichstem Halbmarathon

Von Burkhard Ehlers

Danmarks sydligste Halvmarathon ‒ Dänemarks südlichster Halbmarathon: Unter diesem Motto bewerben die Veranstalter eine Lauf-Premiere am Sonntag, 25. September, in der Fährstadt Gedser, die in diesem Jahr ihren 125. Geburtstag feiert. Auf dem Programm stehen ab 10 Uhr ein Halbmarathon mit Start an der Rettungsstation Gedser sowie Zehn-Kilometer-Strecken für Läufer und Walker.

Die dänischen Sportsfreunde planen, diesen Lauf, der durch eine atemberaubende Küstenlandschaft führt, zu einer Tradition werden zu lassen. Sie würden sich über möglichst viele deutsche Teilnehmer bei der Premiere freuen. Dazu bieten sie in Zusammenarbeit mit Scandlines einen attraktiven Service: Wer mit der Fähre als "Fußgänger" in Gedser anreist, erhält am 25. September für die Fahrten um 6 Uhr ab Rostock sowie um 13 und 15 Uhr ab Gedser kostenlose Fahrkarten.

Die Gastgeber haben übrigens Geldpreise für die drei Erstplatzierten aller Strecken ausgesetzt. Außerdem gibt es in Gedser an diesem vierten September-Wochenende ein buntes Jubiläumsprogramm, über das man sich vorab unter www.gedser.nu informieren kann. Interessierte Läufer können sich unter www.dgi.dk/loeb anmelden.

Zurück