DKB-Duelle mit Spitzenathleten am 19. August in Neubrandenburg

Von SC Neubrandenburg

Nur eine Woche nach den Olympischen Spielen in London, am Sonntag, den 19. August, treten Spitzenathleten der Disziplinen Hammerwurf, Diskuswurf und Stabhochsprung (Frauen) sowie Kugelstoßen (Männer) bei den DKB-Duellen in Neubrandenburg erneut gegeneinander an.

Ab 14.00 Uhr können im Jahnsportforum spannende Duelle live verfolgt werden, wenn die Athleten bei einer Revanche für London erneut ihre Bestleistungen angreifen. Mit Blick auf die diesjährige Bestenlisten der Diskuswerfer kann es nur ein Ziel geben: "Die 70 Meter müssen wieder fallen", sagt der zweifache Weltmeister Robert Harting (Berlin), der seine exzellente Form in dieser Saison schon mehrfach unter Beweis stellte.

Auch Deutschlands beste Diskuswerferin, Nadine Müller (Halle/Saale) möchte sich an die 70 Meter-Marke heranarbeiten "Neubrandenburg ist bekannt für die hervorragenden Voraussetzungen für weite Würfe", freut sie sich. Beide aktuellen Weltrekorde im Diskuswurf wurden in Neubrandenburg aufgestellt. Im Hammerwurf möchte sich Weltrekordlerin Betty Heidler wieder der Konkurrenz Duell stellen, die sie bisher immer hinter sich gelassen hat. Im Kugelstoßen wird sich Lokalmatador Ralf Bartels vor seinem Heimpublikum präsentieren und nach Möglichkeit wie 2010 gewinnen. In Sachen Stabhochsprung ist Meeting-Chefin Astrid Kumbernuss in Verhandlungen mit Athletinnen.

Der Zeitplan für das Event ist hier verfügbar.

Zurück