Deutscher Leichtathletik‐Verband sucht Generaldirektor/in

Von Stellenausschreibung

Der Deutsche Leichtathletik‐Verband (DLV) als Dachverband der organisierten Leichtathletik in Deutschland zählt mit Sitz in Darmstadt mit 7500 Vereinen, 830.000 Mitgliedern und 47 olympischen Disziplinen zu einem der größten und leistungsstärksten Sportverbände in Deutschland.

Wir suchen zum 01. Januar 2017 eine/n Generaldirektorin/Generaldirektor. Wir setzen voraus, dass Sie Ihr Hochschulstudium, vorzugsweise in den Bereichen Wirtschafts-, Rechts-, Sport- oder Verwaltungswissenschaften mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossen haben und über mehrjährige Führungs- und Managementerfahrung verfügen, die Sie im Idealfall in einem Sportverband mindestens auf Landesebene erworben haben. Betriebswirtschaftliche Kenntnisse (Finanz‐ und Rechnungswesen), Erfahrungen im Umgang mit Politik, Ministerien, Wirtschaftsunternehmen und dem organisierten Sport, gute Anwenderkenntnisse in gängigen MS Office Produkten sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse runden Ihre fachliche Qualifikation ab. Ihre Arbeitsweise sollte sich durch Eigeninitiative, Flexibilität und Kreativität auszeichnen. Sie sollten zudem über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick verfügen. Um Ziele zu erreichen, legen Sie Wert auf Teamarbeit, wobei Ihnen Ihre erworbene Führungskompetenz die Arbeit erleichtert.

Unser Angebot: Wenn Sie eine spannende Herausforderung an der Schnittstelle zwischen internationalem und nationalem Sport, Politik, Wirtschaft und Verwaltung suchen, dann sind Sie bei uns richtig. Als Generaldirektor/in sind Sie der/die höchste hauptamtliche Repräsentant/in des Verbandes. Sie sind Mitglied im Geschäftsführenden Präsidium und leiten das hauptamtliche Direktorium. Sie sind der/die erste Ansprechpartner/in für das ehrenamtliche Präsidium und den Verbandsrat sowie Persönlichkeiten aus Sport, Politik und Gesellschaft. Zudem leiten Sie die DLV‐Geschäftsstelle in Darmstadt. Da die Funktion als Generaldirektor/in eine nationale und internationale Präsenz erfordert, setzen wir die Bereitschaft zu längeren Dienstreisen und Einsätzen am Wochenende voraus.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich, vorzugsweise per Email, bis zum 15. März 2016 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen und unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung. Bitte kennzeichnen Sie Ihre Unterlagen als vertraulich und richten diese an: Herrn Dr. Clemens Prokop, clemens.prokop@leichtathletik.de. Der DLV fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Zurück