Ankündigung: VR-Laufcup des LVMV im Jahr 2013

Von Jürgen Trommer

Auch in diesem Jahr wird in Mecklenburg-Vorpommern unter der Regie der LVMV-Laufcupkommission für alle leistungsorientierten Läufer/innen mit Startpass des LVMV der traditionelle VR-Laufcup durchgeführt. Ausgeschrieben sind wiedererum 14 Einzelwettbewerbe, von denen die jeweils fünf besten Ergebnisse in der Endwertung berücksichtigt werden. Hinzu kommt die Marathonstaffel, deren Ergebnisse nur in die Vereinswertung eingehen.

Die Wertung des VR-Laufcups bleibt wie in den Vorjahren. Neu ist, dass 2013 erstmals auch den Jugendlichen der M16 die Möglichkeit geboten wird, offiziell am VR-Laufcup in einer gesonderten Wertungsklasse teilzunehmen. Für diese AK werden 13 Einzelläufe angeboten (alle Wettkampfstrecken der Laufcup-Einzelwettbewerbe, soweit die für diese AK maximal zulässigen 10 Kilometer nicht überschritten werden).

In den VR-Laufcup eingebunden sind wie in den Vorjahren alle Straßenlauf-LM sowie die LM im 5.000-Meter- (Jugendliche) und 10.000-Meter-Bahnlauf (Erwachsene). Es wird angestrebt, ab 2014 auch die LM im Crosslauf ab der AK16 für den Laufcup zu werten. Da die Wertung für den Laufcup entsprechend der Ausschreibung erst nach ordnungsgemäßer Anmeldung erfolgen kann, empfielt es sich, die Meldung möglichst bald beim Laufwart Jürgen Trommer (E-Mail: juetromm@gmx.de) vorzunehmen.

Der erste diesjährige Laufcup-Einzelwettbewerb findet bereits am 3. März in Wittenburg statt. Bewerber um die Ausrichtung eines Laufcupwettbewerbs 2014 (einschliesslich Crosslauf) reichen ihre Unterlagen möglichst bis zum 31. Juli dieses Jahres ebenfalls beim Laufwart ein.

Zurück