Anika Nehls und Lara Kempka mit starken Leistungen in Leipzig

Von Ralf Ploen

Anika Nehls knackte die Norm für die U18-WM in Donezk. (Foto: Archiv/Hensel)

Beim 17. LAZ-Werfertag in Leipzig überzeugten zwei Mädchen des SC Neubrandenburg mit starken Leistungen. Anika Nehls steigerte sich im Kugelstoßen auf ausgezeichnete 17,34 Meter und gewann damit den U18-Wettbewerb vor der bisherigen deutschen Jahresbesten Alina Kenzel (VfL Waiblingen), die auf 17,24 Meter kam.

Die Norm für die U18-Weltmeisterschaften vom 10. bis 14. Juli in Donezk (UKR) übertraf sie damit sehr deutlich. Das gelang auch Lara Kempka. Als Siegerin im Diskuswerfen steigerte sie sich auf 46,53 Meter.

Zurück