Zwischenbilanz des 1. Intersport-Nachwuchslaufcups in MV

Von Jörg Knospe

Nach bisher sechs Wertungsläufen geht der 1. Intersport-Nachwuchslaufcup in die Sommerpause. Erst nach Abschluss der Bahnsaison folgen dann die drei Veranstaltungen in Lubmin (11. Oktober), Stralsund (31. Oktober) und Laage (7. November).

Nach dem sechsten Wertungslauf in Neubrandenburg lässt sich bereits eine sehr positive Zwischenbilanz ziehen. Das Interesse an diesem Wettbewerb ist geweckt, und es beteiligen sich Vereine, die bisher im Straßenlaufcup der Erwachsenen und Jugendlichen nicht vertreten waren. Insgesamt sind gegenwärtig 162 Kinder (88 Mädchen und 74 Jungen) in der Auswertung erfasst. Der Wettbewerb wird in insgesamt sechs Wertungsgruppen durchgeführt (U10, U12 und U14/jeweils männlich und weiblich). Am Ende entscheiden die vier besten Ergebnisse über den Gesamtsieg in den einzelnen Altersklassen. Auf die Sieger und Platzierten warten attraktive Preise, die mit Unterstützung des Titelsponsors, der Intersport-Filiale im Marktplatzcenter Neubrandenburg, zur Verfügung gestellt werden.

Momentan gibt es folgende Spitzenreiter: U10, weiblich: Chiara de Chasan (SC Laage) 100 Punkte/5 Läufe; männlich: Carl-Malte Dörner (LAV Waren-Müritz) 96/6. U12, weiblich: Sarah Kundschaft (SVG Eggesin 90) 99/4; männlich: Timon Walz (SV Turbine Neubrandenburg) 100/5; U14, weiblich: Hannah Bender (SV Turbine Neubrandenburg) 72/3; männlich: Jan-Philipp Dörner (LAV Waren-Müritz) 94/5.
Der Sieger bzw. die Siegerin erhalten jeweils 25 Punkte, der Zweite 24 Punkte usw..
In der U10 und in der U12 sind bereits Vorentscheidungen mit Blick auf den Gesamtsieg gefallen. In allen anderen Klassen ist das Geschehen noch völlig offen. Die Teilnahme an diesem Wettbewerb ist ohne Registrierung und ohne Startpass des LVMV möglich. Alle Kinder, die in einem Sportverein Mitglied sind, der im Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern organisiert sind, können mitmachen.

Anfragen und Hinweise zum Nachwuchslaufcup an Jörg Knospe (SV Turbine Neubrandenburg), E-Mail: joergknospe@googlemail.com, oder an Doris Martin (PSV Wismar), E-Mail: dmahorn10@outlook.de.

Zurück