Laufcup-Rennen in Jatznick

Von Dr. Matthias Weippert

Die erfolgreichen Fiko-Läufer (v.l.): Paavo Lehmann, Uwe Kleinschmidt, Markus Riem er, Beate Krecklow, Carsten Tautorat, André Scharlock und Dirk Albrecht. Foto: TC Fiko Rostock

Im Rahmen des 11. SV scn-energy-Laufs in Jatznick stand die nächste Station des Straßenlaufcups 2017 in MV auf dem Programm. Auf einer abwechslungsreichen Strecke waren 15 Kilometer für die Herren und 7,5 Kilometer für die Damen zu absolvieren.

In der 15-Kilometer-Gesamtwertung belegte der TC Fiko Rostock die ersten vier Plätze und setzte die Dominanz des bisherigen Jahresverlaufs in diesem Wettbewerb fort. Der aktuell im Laufcup führende Markus Riemer (Sieger M30) siegte in 54:57 Minuten vor Uwe Kleinschmidt (Sieger M20/55:02), Carsten Tautorat (Sieger M35/55:18) und André Scharlock (Zweiter M30/56:09). Das überragende Abschneiden rundete Paavo Lohmann als Zweiter der M50 in 1:01:28 Stunden ab.

Bei den Damen gewann Anna-Izabella Böge (W40/SV Turbine Neubrandenburg) über 7,5 Kilometer in 28:56 Minuten vor Anne-Kathrin Litzenberg (W20/TriFun Güstrow/29:54). In diesem Feld belegte Beate Krecklow in 31:49 Minuten einen sehr guten dritten Platz und gewann damit die Altersklasse W45. Dorit Große-Freese belegte in der AK W40 in 37:14 Minuten Platz fünf. Ebenfalls über 7,5 Kilometer war Dirk Albrecht in 29:43 Minuten der Schnellste in der AK M45.

Fortgesetzt wird die Laufcupserie mit den Landesmeisterschaften über 5000 und 10.000 Meter am Sonnabend, dem 8. Juli, in Wismar.

Zurück