Landesleistungszentren des Landesverbandes

Landesleistungszentren (LLZ) sind die regionalen Leistungssportzentren, mit der Aufgabe, sowohl die leistungssportliche Entwicklung junger Kaderathleten zu sichern als auch die zahlreichen Aktivitäten zur Entwicklung der Leichtathletik nachhaltig zu koordinieren bzw. auch zu initiieren. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es mit Neubrandenburg, Rostock und Schwerin drei LLZ.

LLZ + Bundesstützpunkt Wurf/Stoß Neubrandenburg (SC Neubrandenburg)

Schwerpunkte der sportlichen Ausbildung sind:

  • das allgemeine Grundlagentraining ab Klasse 5 bzw. AK 10/11
  • das blockspezifische Aufbautraining ab Klasse 8/9 bzw. AK 14/15 (alle Disziplingruppen!)
  • das disziplinspezifische Aufbautraining ab Klasse 11 bzw. AK 16/17 in den Disziplingruppen Sprint, Sprung, Mehrkampf und Wurf/Stoß
  • Anschlusstraining und Hochleistungstraining in den Disziplingruppen Sprint, Sprung, Mehrkampf und Wurf/Stoß

LLZ Rostock (1. LAV Rostock)

Schwerpunkte der sportlichen Ausbildung sind:

  • das allgemeine Grundlagentraining ab Klasse 5 bzw. AK 10/11
  • das blockspezifische Aufbautraining ab Klasse 8/9 bzw. AK 14/15 (alle Disziplingruppen!)
  • das disziplinspezifische Aufbautraining ab Klasse 11 bzw. AK 16/17 im Sprint (Hürde), Lauf und Speerwerfen
  • Anschlusstraining und Hochleistungstraining im Sprint (Hürde), Lauf und Speerwerfen

LLZ Schwerin (Schweriner SC)

Schwerpunkte der sportlichen Ausbildung sind:

  • das allgemeine Grundlagentraining ab Klasse 5 bzw. AK 10/11
  • das blockspezifische Aufbautraining ab Klasse 8/9 bzw. AK 14/15 (alle Disziplingruppen!)
  • das disziplinspezifische Aufbautraining ab Klasse 11 bzw. AK 16/17 im Sprung
  • Anschlusstraining und Hochleistungstraining im Stabhochsprung

Darüber hinaus bestehen folgende Aufgaben an allen drei LLZ:

  • Sicherung der allgemeinen Grundausbildung von Klasse 1 bis 4
  • Organisation und Durchführung geeigneter Maßnahmen der Talentsuche in der Region und in Zusammenarbeit mit den Trainingsstützpunkten (z.B. Grundschulsportfeste, Talentsichtung an Schulen, Talent-Sportfeste u.ä.)